Letzte Aktualisierung: 12.11.2019, 04.34 Uhr
Schwache Ausläufer eines Tiefs bei Schottland ziehen langsam über die Region hinweg. Dabei bleibt die mäßig-kalte Luftmasse weiterhin wetterbestimmend. 

FROST/GLÄTTE/SCHNEE:
In den Frühstunden im höheren Bergland leichter Frost bis -3 Grad, in Höhenlagen oberhalb 600 m Glätte durch geringfügigen Schneefall. Tagsüber keine Warnungen, kommende Nacht aber erneut leichter Frost in Hochlagen, oberhalb etwa 800 m aufkommender Schneefall mit Neuschneemengen um 3 cm bis Mittwoch früh. Entsprechende Glättegefahr bis etwa 600 m durch Schnee bzw. gefrierende Nässe.