Letzte Aktualisierung: 14.11.2019, 22.34 Uhr
Zwischen einem umfangreichen Tief über Frankreich und steigendem Luftdruck über Skandinavien stellt sich vorübergehend eine kräftige Ostströmung in Norddeutschland ein.

WIND:
In der Nacht zum Freitag an den Küsten zunehmender Ostwind, dabei im Laufe der zweiten Nachthälfte STÜRMISCHE BÖEN um 70 km/h (Bft 8), exponiert STURMBÖEN um 75 km/h (Bft 9). Von Freitagvormittag bis zum Abend insbesondere im nördlichen Binnenland WINDBÖEN um 55 km/h (Bft 7). In den späteren Abendstunden allgemein nachlassender Wind.

FROST:
In der Nacht zum Freitag im Binnenland bei Aufklaren gebietsweise FROST in BODENNÄHE um -1 Grad.