Letzte Aktualisierung: 17.11.2019, 20.34 Uhr
Ein Tief, das mit seinem Zentrum heute vom Golf von Genua nach Deutschland zieht, sorgt mit einer östlichen Strömung für den Zufluss feuchter Luftmassen nach Hessen.


FROST/GLÄTTE/SCHNEE:
In der Nacht zum Montag allenfalls in den höchsten Lagen des westlichen Berglands leichter Frost um 0 Grad. Dort Glätte durch geringfügigen Schneefall nicht ganz ausgeschlossen.
Am Montag im Tagesverlauf von Westen erneut Niederschlag. Dabei in Lagen oberhalb von 600 bis 800 m 2 bis örtlich 5 cm Neuschnee möglich.

WIND:
Heute Abend in Kammlagen einzelne Windböen um 55 km/h (Bft 7) aus Nordost bis Nord möglich.
Am Montag Winddrehung auf Südwest, ab dem Mittag bis in den Abend hinein erneut bevorzugt im Bergland einzelne Windböen um 55 km/h (Bft 7).