Am Freitag in tiefen Lagen zum Teil ganztägig neblig-trüb. In den Hochlagen der Mittelgebirge sowie an deren Nordwesthängen dagegen mitunter längere sonnige Abschnitte. Im Norden etwas Sprühregen, sonst meist trocken. Höchstwerte je nach Sonnenschein 3 bis 11 Grad. Schwacher bis mäßiger Ost- bis Südostwind. In den Hochlagen der Alpen einsetzender Föhnsturm.
In der Nacht zum Samstag weiterhin oftmals hochnebelartig bedeckt, nur stellenweise Auflockerungen. Gebietsweise Nebel. Meist trocken. Tiefstwerte zwischen 7 und 0 Grad, an den Alpen bei Aufklaren bis -2 Grad. An den Alpen weiterhin Föhn.