Am Freitag in Franken zeitweise Regen. Sonst nach teils längerem Sonnenschein vereinzelt, am Nachmittag an den Alpen häufig Schauer und Gewitter. Maximal 21 bis 31 Grad, am wärmsten im südlichen Alpenvorland. Mäßiger Südwest bis Westwind, zunehmend stark böig. In Gewitternähe Sturmböen.

In der Nacht zum Samstag verbreitet schauerartiger Regen, anfangs auch noch Gewitter. Im weiteren Verlauf von Unterfranken her Auflockerungen und weitgehend trocken. Tiefstwerte 16 bis 10 Grad.