Am Freitag zwischen Prignitz und Uckermark anfangs stark bewölkt und vereinzelt noch etwas Regen oder Sprühregen. Sonst nach Nebelauflösung wechselnd bewölkt. Vor allem im Norden Brandenburgs kaum Sonne. Trocken. Temperaturanstieg auf milde 8 bis 11 Grad. Schwacher Wind aus Südost.
In der Nacht zum Sonnabend wolkig bis stark bewölkt. Örtlich Dunst oder Nebel. Tiefstwerte 7 bis 4 Grad. Schwacher Wind aus östlichen Richtungen.