Am Freitag zunächst verbreitet stark bewölkt, nur noch vereinzelt Regen, am Vormittag gebietsweise Nebel. Anschließend zeitweise Auflockerungen, später verdichtende Quellbewölkung. Vor allem im Norden Brandenburgs kaum Sonne. Trocken. Temperaturanstieg auf milde 8 bis 11 Grad. Schwacher Wind aus Südost.
In der Nacht zum Sonnabend wolkig bis stark bewölkt. Örtlich Dunst oder Nebel. Tiefstwerte 7 bis 4 Grad. Schwacher Wind aus östlichen Richtungen.