Am Donnerstag teilweise zäher Nebel oder Hochnebel, abseits davon sonnig, vor allem an den Alpen und den östlichen Mittelgebirgen. Später im Westen mittelhohe Wolkenfelder. Maxima 2 bis 8 Grad. Mäßiger Ostwind. In den Alpen Föhn, in den Mittelgebirgen zeitweise starke Böen.

In der Nacht zum Freitag wechselnd bewölkt, örtlich Nebel. Tiefstwerte +2 Grad in Unterfranken und -3 Grad am Alpenrand. Stellenweise Glätte.