Anfangs gebietsweise Nebel und Frost, teils Glätte. Tagsüber vielfach grau und neblig trüb, in Westfalen etwas Sprühregen.
Heute zunächst noch gebietsweise aufgelockert, teils neblig trüb. Später vielfach grau, vor allem nach Westfalen etwas Sprühregen. In höheren Lagen der Eifel sonnig. Höchstwerte zwischen 3 und 8 Grad. Schwacher Wind aus Südost.
In der Nacht zum Freitag vereinzelt Auflockerungen, meist aber bedeckt. Gelegentlich etwas Sprühregen. Örtlich Nebelfelder. Tiefstwerte zwischen 5 und 0 Grad, lokal Reifglätte.